Inclusion > Diversity

Keine Entscheidung sondern Selbstverständlichkeit.

Eine sich stetig verändernde Gesellschaft fordert eine sich anpassende Sprache und auch eine Repräsentanz in der Arbeitswelt. Doch die Strategien, um Verhalten und kulturelle Transformation voranzutreiben, sind abhängig von der individuellen Umgebung. Und bedürfen der Sensibilität..

Best Practice und Erfolgsbeispiele möglichst branchengleicher Unternehmen wirken wie Augenöffner. Auch bei Organisationen, deren Traditionsgeschichte den Blick auf die Notwendigkeit für Veränderungen eher noch versperrt. Seit 2008 beschäftige ich mich nun mit "inclusiven" Unternehmen, deren Erfolge ihnen auch recht geben. Hinsichtlich Wettbewerb, KandidatInnen und KundInnen.

Mehr Information

de_DE

Bleib auf dem laufenden!

Vernetze Dich mit uns auf unserer Facebook-Fanpage!

Hallo.

Wie können wir Dir helfen?